Portrait Joana Schümer

Ausbildung:

2005 - 2007
Heilpraktikerausbildung bei Brigitte Bodammer, Berlin
Ausbildung in struktureller und funktionaler Körperarbeit
Zentriggerpoint Anatomy®, Zentherapy® am Int. Zentherapy® Institute
Hawaii /Berlin bei Audrey Nakamura, Tom Nagel, Raymond Schröder

Seit 2007
Eigene Praxis in Berlin/Charlottenburg (Wuli-Schule)

2008
Ohrakupunktur bei Michael Noack, Berlin

2009 - 2012
Grundausbildung am  Ausbildungzentrum Ost für Chinesische Medizin und Akupunktur Shou Zhong, Berlin

2011-2012
Fortbildung für Westliche Kräuter in der Chinesichen Medizin bei Dr. Eva Mosheim-Heinrich

2015 - 2016
Ausbildung in TuiNa bei Annette Jonas in Hamburg

2017 - 2019
Ausbildung in Chinesischer Arzneimittel-Therapie am  Ausbildungzentrum Ost für Chinesische Medizin und Akupunktur Shou Zhong, Berlin

Fortbildungen:

2018 - 2019
"Shang Han Lun" bei Nadine Zäch

2020
"Engaging Vitality" bei Dan Bensky, Margaret Dinkins, Rayen Anton

Ein persönliches Wort:

Mit meiner Erfahrung als Schauspielerin von Körpe , Stimme und Bewegung, habe ich mich lange mit den oft widersprüchlichen Anforderungen des Lebens und den daraus resultierenden körperlichen und mentalen Reaktionen auseinandergesetzt.
Durch einseitige, zu starke, körperliche, geistige oder emotionale Belastung, durch Verletzungen aller Art (physisch, psychisch, chemisch), Bewegungsmangel und vorzeitige Alterungsprozesse, sowie Verschleißerscheinungen exzessiver Lebensführung etc. können wir unser Gleichgewicht verlieren und damit unsere Reaktionsfähigkeit blockieren.

Solange der Körper funktioniert, sind wir uns dieser Blockaden nicht bewusst. Erst wenn Unwohlsein , Krankheit und Schmerzen auftreten, fangen wir an, uns mit unserem Körper auseinander zu setzen.
Diese Arbeit mit dem Körper schafft ein Bewusstsein dafür, dass sich etwas verändern möchte.

Jeder weiß, wie schwierig es sein kann, festgesetzte Strukturen zu lösen oder ein "gesundes" Leben zu führen. Denn was bedeutet "gesund"?

Vielleicht ist Gesundheit die "Fähigkeit, in Freiheit und eigener Verantwortung den Anforderungen des Lebens zu begegnen und die eigene Wesensveranlagung auszubilden, zu stärken und zu veredeln..."


"... Gesundheit ist also die Fähigkeit, in Freiheit und eigener Verantwortung den Anforderungen des Lebens zu begegnen und die eigene Wesensveranlagung auszubilden, zu stärken und zu veredeln."

Wilhelm Heinrich Schüssler


In diesem Sinne möchte ich Sie auf dem Weg, eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen, gern begleiten.